Allgemein

Mit 7/8 Jeans durch den Winter – geht das?

7. Dezember 2017

7/8 Jeans kann man nur im Sommer tragen – oder? Viele Frauen sind der Ansicht, im Herbst und Winter würden Hosen mit verkürzter Beinlänge komisch aussehen, weshalb die Ankle Jeans dann in den Winterschlaf geschickt werden. Was viele nicht wissen: Auch in der kühleren Jahreszeit lassen sich die etwas kürzeren Damenjeans problemlos tragen, noch dazu ist dieser Look ein echter Trend. Mit der passenden Damenjeans und einer schicken Outfitkombination sind Hingucker garantiert!

MAC Dream Chic Cropped Jeans Damen

Ladies, zeigt her eure Fußknöchel – und zwar in jeder Jahreszeit! Sogenannte Cropped Jeans lassen sich nämlich von Januar bis Dezember tragen und sind gerade auch im Herbst und Winter zum absoluten Trend geworden. Zu Boots, Stiefeln oder Schnürschuhen machen die 7/8 Damenjeans (hier gibt es weitere Infos zu 7/8 Jeans) nämlich ebenso was her wie zu sommerlichen Sneakers und Sandalen. Übrigens: Dieser Trend macht schlank! Richtig gelesen, schließlich sind die Fußknöchel eine der schmalsten Stellen an eurem Körper, sodass Flanking („die Fußknöchel hervorblitzen lassen“) eure Silhouette streckt. Wenn es draußen friert und schneit, müsst ihr natürlich selbst entscheiden, ob euch der knöchelfreie Look warm genug ist. Aber an milden Herbst- und Wintertagen könnt ihr 7/8 Jeans unbesorgt tragen und euch rundum wohlfühlen! Besonders schön wird der Look, wenn ihr zu einer Jeans mit Reißverschluss am Fußende greift, wie es beispielsweise bei der MAC Dream Chic Cropped Jeans der Fall ist. Diese erhaltet ihr bei uns unter anderem im satten Himbeerrot – die perfekte Farbe für die bevorstehenden Feiertage!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar